locandis locator Validierung

locandis Newsletter 13-2020

Wie die realitätsnahe Validierung der locandis locatoren im Produktionsprozess funktioniert

locandis locator-Verifizierung im Produktionsprozess

locandis weitet seine Bandbreite von Services und Produkten weiter aus und kooperiert nun mit dem Leuchtenhersteller InnoGreen (wir berichteten in Newsletter 11). Ab sofort werden dank dieser Zusammenarbeit Leuchten angeboten, die die locandis locator Technologie beinhalten. Die Vorteile der in den Leuchten fest integrierten Chips sind vielfältig: Zum einen kann die Elektronik direkt mit Strom versorgt werden, zum anderen gestaltet sich die Installation des locandis-Systems insbesondere bei einer Neuausstattung einer Verkaufsfläche sehr einfach, weil die Montage im Rahmen der Leuchtenanbringung vorgenommen wird.

Hohe Präzision der Indoor-Lokalisierung durch validierte locandis locatoren

Durch die Zusammenarbeit mit einem externen Produzenten wurden wir jedoch auch mit neuen Fragen konfrontiert. Wie kann beispielsweise sichergestellt sein, dass ein verbauter locandis locator korrekt funktioniert, wenn er die Fabrik verlässt? Die präzise Positionsbestimmung, die das locandis-System bietet und damit Indoor-Navigation und Location-based Marketing in ausgezeichneter Qualität ermöglicht, basiert auf einer spezifikationsgerechten Integration der locandis Chips, die von externen Produzenten eingehalten werden muss. Dazu gehört beispielsweise auch die Entwicklung eines hochwertigen Netzteils, welches den besonders anspruchsvollen Anforderungen im Retail-Bereich gerecht werden muss.

Expertise in App-Entwicklung für Tools im Produktionsprozess

Um dies zu realisieren, nutzt locandis seine Expertise in der App-Entwicklung und automatisiert den Validierungsprozess mit der locandis Validator-App. Diese überprüft laufend die fertiggestellten locatoren auf korrekte Funktionsweise und überträgt bereits zu diesem Zeitpunkt wichtige Meta-Daten (z.B. Spannungsversorgung, RF-Parameter, uvm.) zu den locandis Backend Systemen. Im späteren Deployment-Prozess stehen diese Daten direkt zur Verfügung.

Optimierter Testprozess in der Fabrik

Um die Produktion in hohen Stückzahlen zu gewährleisten, bietet die locandis Validator-App ein einfaches User-Interface, das nicht nur das Ergebnis der Validierung prominent anzeigt. Zusätzlich werden ggfs. auch Lösungsvorschläge angezeigt, um eventuell auftretende Probleme schnell zu lösen. In jedem Fall wird durch den ständigen Abgleich mit dem Server effektiv verhindert, dass ein fehlerbehafteter locator im späteren Deployment-Prozess dennoch installiert wird.

Realitätsnahe Validierung der locandis locatoren

Wichtig bei der Validierung während des Fertigungsprozesses ist, dass diese unter realitätsnahen Bedingungen stattfindet. Hierbei sind nicht nur die räumlichen Begebenheiten wichtig, sondern auch die eingesetzte Bluetooth-Hardware: Da die Validator-App auf genau so einem Smartphone läuft, wie auch der Kunde typischerweise im Geschäft verwendet, kann man sich hier auf realitätsgetreue Ergebnisse verlassen.

Weitere Informationen zu locandis finden sich auf www.locandis.de und zu InnoGreen unter www.innogreen.de.

 

Dieser Newsletter wurde verfasst von:

Johannes Dörr
VP Development IOS