Einträge von Lukas Breustedt

Was bringt die französische Lösung der Tracing-App?

Contact-Tracing-Apps wie die französische App “StopCovid” und die in Deutschland gestartete “Corona-Warn-App” sollen Kontaktketten zurückverfolgen. Wichtig ist, dass der Ort des Kontakts nicht rekonstruiert werden kann. Auswertungen von GPS-Daten, von Mobilfunkzellen oder auch WLAN-Signale kommen deshalb nicht in Frage. Stattdessen werden für Contact-Tracing-Apps Bluetooth-Low-Energy-Signale genutzt, um den Abstand zweier Personen zueinander zu ermitteln (siehe hierzu […]

locandis Newsletter 12-2020

Gamification-Strategien im Location-based Marketing Wie Location-based Marketing durch Gamification seine Schlagkraft erhöht 339 Millionen Dollar in 2018 – das ist der Umsatz, den Hersteller Niantic mit Pokémon Go allein in den USA erwirtschaftet hat, und zwar innerhalb nur weniger Wochen. Auch den meisten Deutschen dürfte das Thema heute noch ein Begriff sein. In Deutschland wurden […]

Macht die Nutzung von Bluetooth für Tracing-Apps Sinn?

Contact-Tracing-Apps wie „StopCovid” und die „Corona-Warn-App” sollen helfen, Kontaktketten zurückzuverfolgen. Dabei spricht man von Tracing, d.h. Kontakte können verfolgt und aufgezeichnet werden. Wichtig ist dabei, dass nicht der Ort des Kontakts rekonstruiert werden kann. Auswertungen von GPS-Daten, von Mobilfunkzellen oder auch WLAN-Signale scheiden deswegen aus. Stattdessen nutzen Contact-Tracing-Apps Bluetooth-Low-Energy-Signale, um den Abstand zweier Personen zu […]

locandis Newsletter 11-2020

Revolution in der Instore Navigation – InnoGreen LED-Leuchten mit integrierten locandis locator Beacons   locandis und InnoGreen stellen Instore Navigation auf Basis des LED-Lichtsystems vor Wer kennt nicht die mühsame Suche nach dem benötigten Bohrmaschinen-Zubehör im Baumarkt oder nach der Hefe und den glutenfreien Nudeln im Supermarkt? Eine App-basierte digitale Kundenkarte mit integrierter Produktsuche und […]

locandis Newsletter 10-2020

Warum Fashion Retailer auf digitale Kundenkarten und Location-based Marketing setzen Location-based Marketing: Den Praxistest hervorragend bestanden Immer mehr Retailer setzen auf Strategien des Location-based Marketing. Sie recherchieren, sie analysieren, und sie experimentieren und testen in der Praxis. Nicht immer schaffen es die Pilotprojekte dann in die Umsetzung im Alltag. locandis betreut seit mehr zwei Jahren […]

locandis Newsletter 09-2020

Stempelkarten zur Kundenbindung beim Bäcker war gestern: Thiele mit Cafés „Bread Heads“ in Göttingen auf dem Weg in die digitale Zukunft Bread Heads: das Thiele-Pilotprojekt in Göttingen Weende Die Bäckerei Thiele, einer der großen Player unter den Bäckerei-Filialisten in Südniedersachen und Nordhessen, eröffnete vor eineinhalb Jahren im Göttinger Stadtteil Weende ein neues Café mit modernem […]

Die Smartphonisierung des Handels schreitet voran

Der Handelsverband Deutschland und das Institut für Handelsforschung Köln haben im Rahmen einer Befragung den Einfluss des Smartphones auf das Kundenverhalten untersucht. Die Geräte sind fest im Konsumentenalltag verankert und stets griffbereit. Aus den Ergebnissen resultieren Chancen und Konsequenzen für den Handel. Hier weiterlesen

locandis News 08-2020

Das Smartphone für den direkten Kundendialog im Store nutzen! Fast zwei Drittel der Kunden nutzen das Smartphone beim Einkaufen im Store Das Smartphone gewinnt auch im Offline-Shopping direkt im Store zunehmend an Bedeutung. Laut einer Studie (n=2.519), welche Anfang 2019 von Uberall in Kooperation mit dem Marktforschungsinstitut Lightspeed Research beauftragt wurde, nutzen 62 % der […]

Erkenntnisse zu Location-based Couponing & Miele Experience Center

Die Top-Storys der 5. Ausgabe des wöchentlichen Reports der GFM Nachrichten umfassen einen Gastbeitrag von Professor Riekhof über Erfahrungen aus Location-based Marketing Projekten und einen Bericht über das neue Miele Experience Center. Dieses wurde in Zusammenarbeit mit der xplace GmbH mit virtuellen Produkten ausgestatten. Hier weiterlesen