Scan & Go mit Instore Navigation im Retail

Laut einer Umfrage von eMarketer aus dem Jahr 2018 ziehen 43 % der Befragten den Check-out Vorgang via Scan & Go Apps dem Warten in der Schlange an einer konventionellen Kasse im Einzelhandel vor. Mit Scan & Go Apps können Kunden Ihre gewählten Produkte bereits während des Einkaufs selbst einscannen und am Ende des Einkaufs an einer Bezahlstation oder direkt per App bezahlen. Weiterlesen

Retail Kunden wünschen sich Instore Navigation


Sonae Distribuição, der größte Lebensmitteleinzelhändler in Portugal, hat im Januar 2021 Kunden zu Ihrer Erfahrung beim Einkaufen in den Filialen befragt. Die Ergebnisse belegen die Notwendigkeit des Einsatzes einer flächendeckenden Instore Navigation im Retail über eine mobile App – dem bevorzugen Kommunikationskanal der Befragten.

Weiterlesen

locandis Produktvideo: entdecken Sie unsere Lösungen


locandis – unsere Produkte in einer Minute

In diesem Video stellen wir die locandis Kernkompetenzen und Technologien vor. Weiterlesen

Die Bedeutung von mobilen Services im stationären Handel

COMARCH  KANTAR TNS hat die Zukunft des Einkaufens und die wichtigsten Trends im Einzelhandel in Deutschland und weiteren europäischen Nationen untersucht. Die Ergebnisse zeigen eine zunehmende Bedeutung von mobilen Services und eine hohe Akzeptanz und Teilnahme an Treueprogrammen. Weiterlesen

„Scan & Go“ – ab jetzt auch in der Globus App

Der SB-Warenhausbetreiber Globus erweitert die Self-Scanning-Services „Scan & Go“ neben den bereits verfügbaren Handscannern um eine mobile Version in der „Mein-Globus“-App. Zunächst ist diese Funktion in den saarländischen Globus-Märkten verfügbar. Weiterlesen

Location-based Services in Krankenhäusern

Neben Kunden-Projekten im Einzelhandel, in welchen locandis bereits den betriebswirtschaftlichen Erfolg von Location-based Services belegen konnte, stellt gerade der Gesundheitssektor ein spannendes Anwendungsfeld der Location-based Services dar. Krankenhäuser stehen gerade in der Situation der anhaltenden Covid-19-Pandemie vor vielfältigen Herausforderungen, bei denen Location-based Services ansetzen und die Abläufe erleichtern können. Weiterlesen

Lidl Plus: Digitale Kundenkarte ab Montag in ganz Deutschland

Am nächsten Montag, den 14. September 2020, startet die digitale Kundenkarte Lidl Plus in allen 3.200 deutschen Filialen des Discounters. Neben der digitalen Kundenkarte können die Nutzer Coupons erhalten, das Prospekt durchstöbern, Sofortgewinne nach ihrem Einkauf erhalten und den digitalen Kassenbon einsehen. Weiterlesen

Drive-to-Store Kampagnen zur direkten Kundenansprache

Drive-to-Store Kampagnen stellen eine wichtige Kampagnenart zur direkten Kundenansprache des stationären Einzelhandels über digitale Kommunikationskanäle dar, welche in locandis-Projekten eingesetzt wird. Diese Kampagnenart kann über die gleiche App, wie die standortbezogenen Kampagnen ausgesteuert werden. Weiterlesen

Location-based Marketing im Außenbereich via Geofencing

Neben Bluetooth-basierten Location-based Marketing Kampagnen, welche im Indoor Bereich ausgespielt werden und sich durch die präzise Ausspielung auszeichnen, stellen gerade Geofencing-Kampagnen auf GPS-Basis ein effektives Mittel des Targetings außerhalb der Verkaufsfläche dar. Weiterlesen

Der Lebensmitteleinkauf in Zeiten von Social-Distancing

In Zeiten der Corona-Pandemie wird der wöchentliche Lebensmitteleinkauf mühseliger und weniger angenehm – Maske tragen, Abstand wahren und den Einkauf zügig durchführen. Mobile Apps können hier ansetzten, um in Corona-Zeiten das Einkaufserlebnis zu verbessern sowie Kunden und Personal zu entlasten. Weiterlesen