locandis Echtzeit Angebote

Kunden wünschen sich Echtzeit Angebote während des Einkaufens

Im Einzelhandel werden Angebote immer noch vermehrt über Streuwerbung wie Beilagen an die Kunden verteilt. Jedoch sind diese Angebote nicht personalisiert und jeder Kunde erhält die gleichen Angebote. Diese haben eine deutlich geringere Relevanz als personalisierte und standortbezogene Angebote. Über die Implementierung der Location-based Marketing Funktionalitäten von locandis für den Hagebaumarkt C. J. Wigger KG in Neumünster wird auch in der März-Ausgabe der Internet World Business berichtet.

Personalisierte Angebote während des Einkaufs werden von den Kunden erwartet

Ein Kunde, welcher keinen Garten besitzt, benötigt kein Angebot für Kräutererde im 25 Liter-Sack. Auf der anderen Seite ist ein Coupon für Kräutererde, welcher in der Gartenabteilung an einen Hausbesitzer mit großem Garten direkt auf das eigene Smartphone ausgesteuert wird, sehr relevant für diesen Empfänger. Eine Umfrage, welche wir in diesem Blogpost genauer beleuchten, belegt das Interesse der Besucher im Einzelhandel an genau solchen personalisierten Angeboten und Informationen. Eine weitere Studie der RedPoint Global survey von Harris Poll zeigt, dass 63 % der Befragten personalisierte Angebote im Einzelhandel erwarten und als individuelle Kunden angesehen und angesprochen werden möchten.

Echtzeit Angebote während des Einkaufens mit locandis

Echtzeit Angebote während des Einkaufens mit locandis


Personalisierte Angebote und Informationen müssen jedoch nicht immer mit Rabatten verstärkt werden. Auch durch den Versand von reinen Informationskampagnen konnten wir in unseren Projekten im Fashion Einzelhandel zweistellige Umsatzsteigerungen realisieren. Diese Kampagnen eignen sich ebenfalls sehr gut dazu, den Kunden neue Produkte und Warengruppen näher zu bringen.

Kunden können ebenfalls direkt vor Ihrem Besuch auf dem Parkplatz der Filiale über die aktuellen Informationen zum Einkauf während der anhaltenden COVID-19-Pandemie informiert werden.

Steigerung der Warenkörbe durch effiziente Verteilung von Angeboten

Neben der zielgerichteten Ausspielung von Kampagnen auf Basis des Standorts und der Kundendaten kann die Relevanz der ausgesteuerten Angebote durch die Analyse des Kaufverhaltens weiter erhöht werden.

Dieser Prozess wird von der locandis Recommendation Engine durch die Analyse des Verhaltens der Kunden auf der Verkaufsfläche, den eingekauften Produkten sowie den gesuchten Produkten durchgeführt. Zusätzlich kann analysiert werden, welche Rabattierung einen wirkungsvollen Impuls bei den individuellen Kunden auslösen. Nicht jeder Kunde benötigt 30 % Rabatt, um das beworbene Produkt zu kaufen. Manchen Kunden genügt ein Rabatt von 15 %. Diese Ausspielung von Angeboten mit individuellen Rabattierungen schont den Deckungsbeitrag für die Einzelhändler und führt somit direkt zur Steigerung des Umsatzes.

Weitere Blogposts von locandis finden Sie hier.